Trainingszeiten und -ablauf

Hundefreunde Wathlingen e.V.

"Spaß, Bewegung und Zuneigung!"

Unterstützung und Förderung des Miteinanders von Mensch und Hund

Trainingszeiten Hundefreunde Wathlingen e. V.

 

Wir trainieren zur Zeit in fünf verschiedenen Gruppen.

Außerdem treffen sich alle, die Zeit und Lust haben,

regelmäßig zur Hundespielrunde.

 

: Hundespielrunde

: "Die Halbstarken"

: "Die Junghunde"

: "Die Minis"

: "Die Spezis"

: "Der ChrisMix"

 

Die Trainingszeiten wechseln mit der Jahreszeit und

werden im Sommerhalbjahr mehrfach in die späteren

Stunden verschoben.

Die Kommunikation hierzu erfolgt über whatsapp bzw.

über persönliche Information der Mitglieder.

Trainingsablauf

Ablauf

 

An den Trainingstagen haben die Hunde zunächst Gelegenheit, miteinander zu toben, dann werden sie angeleint und es werden Gehorsamsübungen durchgeführt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Während die Vierbeiner anschließend wieder freilaufen und spielen können, bauen ihre Zweibeiner einen Agilitiy-Parcours auf.

In Teamarbeit meistern alle den Weg durch Tunnel, über Stege, die Schrägwand, die Hürden durch Slalomstangen etc.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für die Motivation sorgt ein begeistertes Frauchen bzw. Herrchen und ein gut gefüllter Beutel mit Leckerchen!

 

 

Die Junghunde werden einzeln mit Gefühl, Zuwendung, Hilfestellung und Ausdauer an die Geräte herangeführt

Trainer und Techniker

Unsere Trainer

 

 

 

Wir verfügen aber über ein Trainerteam mit langjähriger Praxis im Umgang mit Hunden und pädagogischem Hintergrund.

mehr

Unser Techniker

 

 

 

Damit die verhandenen Hindernisse, Geräte und das Zubehör sowie der Übungsplatz in einem guten Zustand verbleiben, hat sich ein erfahrener Praktiker, der sich mit fast allen Werkzeugen und Materialien auskennt, diesen Dingen angenommen.

mehr

 

Hindernisse, Geräte und Zubehör

 

 

Die Hundefreunde Wathlingen e. V. verfügen über eine zielgerichtete Auswahl aller für den Hundesport erforderlichen Hindernisse und Geräte.

mehr

Auch den Slalom durch den Stangenwald machen unsere Junghunde schon ganz toll. Selbstverständlich werden noch intensive Hilfestellung gegeben. Diese sind jedoch immer ohne Zwang und werden dann auch bereitwillig angenommen. Beim nächsten Treffen mit den "Beginnern" werden wir dann zeigen, was wir schon drauf haben.