Fotos

 

Grillfete der Hundefreunde Wathlingen e.V. am 21. Juni 2015

Nach der diesjährigen Jahreshaupversammlung, die die Hundefreunde bei gutem Wetter am 21. Juni auf ihrem Übungsplatz durchführten, nutzte der Vorstand die Gelegenheit, wieder einmal alle Mitglieder der unterschiedlichen Übungsgruppen, miteinander ins Gespräch zu bringen, wozu sich die angesagte Grillfete

als besonders geeignet herausstellte.

Gesprächsstoff gab es genug, denn jeder Hundefreund hatte mit seinem Vierbeiner so seine speziellen Erlebnisse, die man gerne mitteilte. Aber auch die

neuen Mitglieder bei den Hundefreunden wussten interessante Begebenheiten bei der Beschaffung ihrer vierbeinigen Begleiter zu berichten.

In der Zwischenzeit hatte unser "Grillmeister" Lothar bereits ordentlich Glut unter dem Grill erzeugt und konnte nach kurzer Zeit schon die ersten

Bratwürste und Fleischstücke anbieten. Die von den Mitgliedern mitgebrachten Beilagen, Soßen und Getränke machten ein reichhaltiges Grillessen möglich.

Für gute Vorstandsarbeit und gleichzeitigem Jubiläum erhielten Elfi und Christel von der Gemeinschaft ein angemessenes Präsent. Am späten Nachmittag

endete ein harmonisches und entspanntes Treffen der Hundefreunde, für alle eine gelungene Sache.

... hurra, wir haben es irgendwie geschafft, da sind aber noch viele Hände, die uns Zeichen oder Hilfen geben, na gut, das lernen wir dann im Training ...

... damit nicht alle Hunde auf einmal losstürmen, mußte Piti noch warten ... ... Lisa und Lazy halten sich im Umfeld von Sabrina auf ...

...nach der gemeinsamen Runde gab es das angekündigte Picknick am Waldesrand, jeder kostete mal die Leckereien der anderen ....

... zufrieden und müde nach der ersten Freilaufrunde am "Free Doggy Day" bekamen auch unsere Aktiven ihre Verpflegung ...

In diesem Abschnitt werden regelmäßig Bilder von unseren Aktivitäten und vom Trainingsbetrieb zur Information unserer

Mitglieder und Förderer veröffentlicht

Hundefreunde Wathlingen e.V.

"Spaß, Bewegung und Zuneigung!"

Unterstützung und Förderung des Miteinanders von Mensch und Hund

Ferienpassaktion der Hundefreunde Wathlingen am 10. August 2015

 

Im Rahmen der Ferienpassaktion der Samtgemeinde Wathlingen führten wir wieder einen Aktionsnachmittag für Schülerinnen und

Schüler im Alter von 10 bis 14 Jahren durch, um ihnen das Verhalten und den Umgang mit unseren Hunden näher zu bringen.

Damit das vorgesehene Programm und der Ablauf auch klappen konnte, räumte die Vorsitzende noch einen extra Übungsnachmittag ein

Die Vorbereitungen haben begonnen, das Pavillongestell wird gesteckt Das Empfangskomitee ist bereits mit den Vorbereitungen fertig

Die Aktiven sind bereit, das Sonnensegel und der Pavillon bieten den erwünschten Schutz vor den kräftigen Sonnenstrahlen

Gegenseitiges Vorstellen: Wir stellen uns und unseren Hund vor, die Kinder nennen ihren Namen und erzählen uns, ob sie ein Haustier haben

Während eine Schülergruppe mit den Hunden "Sitz" und "Platz" übt, malt die zweite Gruppe ein Hundebild nach eigenen Vorstellungen

Die Spielregeln für den Wettlauf mit Hund werden erklärt, danach beginnt das Laufspiel beider Gruppen gegen die Zeit

Nun wird es schwieriger, die Agility-Regeln werden erklärt Hund "Bruno" wird gestoppt, nachdem er durch den Tunnel geflitzt ist

Pudel "Isa"folgt schon der neuen Begleiterin Vorsicht ist an der Wippe geboten, aber auch Hilfe Auch "Piti" gehorcht und macht "Sitz"

Es folgte die Siegerehrung mit Geschenkübergabe für die schönsten Hundebilder, in der Zwischenzeit hatten die "Grillmeister" auch die Würste warm

Unsere schönsten Kinderbilder: Schon nach kürzester Zeit hatte sich zwischen den Kindern und den Hunden ein Vertrauen aufgebaut

Das Gruppenbild: Wir verlebten miteinander einen erlebnisreichen, lustigen und lehrreichen Tag, der allen viel Freude bereitete

"Grillmeister" Lothar hat ordentlich Glut ... das erste Grillgut ist fertig ... ... der Beilagentisch ist gut besucht ...

... zufriedene Hundefreunde, der erste Hunger ist gestillt ... ... sogar leckerer Nachtisch war verfügbar ..

... ein zünftiges Grillessen schmeckt immer ... ... auch hier kommt das Grillgericht gut an ...

... Grillexperten unter sich beim "Anglühen" der Holzkohle ... ... hier wird gerade das leckere Rezept verraten ...

... alle Teilnehmer an der Grillfete waren gut versorgt, es begann der gemütliche Teil des Nachmittags, eine gelungene Sache ...

Waldspaziergang am "Free Doggy Day"

Eine lustige Freilaufrunde mit abschließendem Picknick

 

Am 16. Juli, dem Tag, an dem die Hunde endlich wieder ohne Leine laufen dürfen, trafen sich 10 Hundefreundinnen und - freunde mit ihren Vierbeinern

zum gemeinsamen Spaziergang mit anschließendem Picknick. Fröhlich tobten die Hunde durch Wald und Feld, und wir Zweibeiner freuten uns über das ausgelassene Gewusel. Hier einige Fotos vom Spaziergang und dem zwanglosen Picknick am Waldrand:

 

... kaum waren die Hunde abgeleint, wurde die Umgebung durch die erlangte Freiheit im Team erkundet ...

... Isa komm mal her, Ben hat etwas Interessantes im Gras entdeckt ... ... Dexter findet, dass Fangen spielen mit Luna mehr Spaß macht ...

Die Hundespielrunde bei den Hundefreunden Wathlingen e.V.

Munteres Treiben von Jung- und Althunden im Juni 2015 unter Aufsicht

 

Die Hundefreunde führten schon vor Zeiten die Hundespielrunde auf ihrem Gelände ein, um ihren Vierbeinern die Möglichkeit zu geben,

auch in der mit Leinenzwang belegten Jahreszeit einmal frei und ungezwungen herumzulaufen. Da dieses Treffen unter Aufsicht und

Anwesenheit der Hundebesitzer erfolgt, dient es auch dazu, das soziale Verhalten und die Verträglichkeit zwischen den Junghunden und

den Althunden aus der Anfängergruppe und der der Fortgeschrittenen zu verbessern.

Nach dem anfänglichen Herumlaufen und Beschnuppern folgt auch hier ein Abschnitt, bei dem Befehle des Grundgehorsams wiederholt

werden. Natürlich ergeben sich hierbei ersichtliche Unterschiede, die aber bei der Spielrunde mit einem Lächeln übersehen werden.

Besonders munter wird es aber, wenn, wie an diesem Nachmittag, eine liegende Hundegruppe zusammengestellt werden soll. Dann

sind die Hunde und auch ihre Besitzer mit Eifer und Freude dabei, diese Herausforderung zu meistern. Wie das dann so aussieht, kann

aus den folgenden teilweise auch lustigen Bildern nachempfunden werden.

... lasst uns doch mal eine Hundereihe bilden ...

... das dauert mir zu lange, ich leg mich auf den Rücken ...

... mir macht Strampeln gerade Spaß ... ... wenn das nichts wird, gehen wir wieder spazieren ...

... jetzt bleiben wir erst einmal hier, wir sind vorne ... ... Lothar bringt noch Charly dazu, nebenan wird daran gearbeitet ...

Die Minis beim Toben, Spielen und Üben

Das ist hier aber eine große Wiese, da kann man ja ganz viel schnuppern Komm mal her, hier ist ja noch ein weißer Spielkamerad

So, nun bleib schön stehen, hab keine Angst vor dem Tunnel Hallo, komm her, trau dich ruhig, ich habe etwas Leckeres

Wollen wir mal einen Ringkampf machen? Hei, das bringt aber mächtig Spaß Die Zuschauer gehen schon

 

Bilderanhang ab 2016

Gemeinsame Wanderung und Container- Einweihung

Bei milden Wintertemperaturen machte man sich auf den Weg Lockere Gespräche im Gleichschritt

Unterwegs gab es für Hund und Halter lustige Übungseinlagen Auch eine Übung gegen äußere Beeinflussung war dabei

Auch "Lazy"widerstand den lockenden Bemühungen "Miti" und "Bruno" beim Freilauf durch die gebildete Gasse

Hundefreunde unterwegs, an unübersehbaren Stellen, wie am "Schäferhundeplatz", wurden die Hunde vorübergehend wieder angeleint

Noch über den anschließenden Bahnübergang der Kalibahn und dann war wieder Freilauf der Hunde angesagt

"Carlo" und "Miti" sammelten schnell noch Brennholz, die Menschen zog es jetzt zum Container und den dort wartenden warmen Getränken

Das ist er nun, unser neuer, heller und freundlicher Container mit Sitzmöglichkeiten für 16 Personen,

der die erste Nutzung durch die Hundefreunde bestens überstanden hat. Eine gute Investition.

Die Ferienpassaktion am 12. Juli 2016

Am Sonnabend vor der Fereinpass-Aktion trafen sich die aktiven Hundefreunde nochmals, um den Ablauf und um einige

Übungen gemeinsam abzustimmen. Am Tag mit den Kindern sollte es ja dann auch besonders gut klappen.

Gehorsamsübungen mit dem Hund im Kreis Platzwechsel im Kreis, der Hund bleibt am alten Platz

Feinabstimmung der einzelnen Aufgaben und Übungen Auf dem Regiezettel war der Ablauf bereits festgelegt

... dann war er da, der Tag mit den Kindern ...

Die Kinder werden von den Hundeführern begrüßt und stellen dann jeweils ihren Hund vor

Während der Vorstellung der Hunde haben die Kinder schon "ihren Hund " ausgesucht, einige haben sogar selber einen Hund zu Hause

Nachdem die Entscheidung um die Hunde gefallen war, einzelne Mädchen überlegten länger, wurden die Kinder in zwei Gruppen geteilt

Während jeweils eine Gruppe zum Zeichnen "Zeichne dein Hundebild" antrat, war die andere Gruppe beim ersten Hundetraining

Nach dem Kennenlernen werden die ersten Befehle erteilt, toll, der Hund tut das, was ich gesagt habe

Leinenführung mit Unterstützung Die lustige Pendelstaffel mit Kindern und Hunden brachte viel Spaß

Auch die Slalomstrecke, die von den Kindern gebildet wurde, wurde begeistert aufgenommen

Das Gruppenfoto: Alle Ferienpasskinder, die aktiven Hunde und die Hundebesitzer hatten gemeinsam Spaß

In den Pausen suchten die Hunde und Führer ein ruhiges Plätzchen um sich zu entspannen

Das war eine gelungene Aktion,

die allen Teilnehmern Freude machte

Die teilnehmenden Kinder der Ferienpassaktion mit "ihrem Hund"und mittendrin die Regisseurin dieses schönen Nachmittags